Inklusion
Portrait Ilse Furian

Inklusion – Behinderung & Gesellschaft

Ilse Furian

Feldenkraislehrerin in Hamburg

Ausgrenzung tut weh – ganz tief drinnen. Deshalb Inklusion.

Inklusive Seminare zur Entwicklung einer inklusiven Gesellschaft.

Auf diesem Weg zur Inklusion müssen wir immer mehr von denen wissen, die bisher eher am Rande standen, mit denen wir weniger Kontakt hatten und die wir daher nicht so gut kennen. Damit wir Ängste und Vorbehalte abbauen lernen. Und niemanden mehr ausgrenzen.

Berührungsängste und Kommunikationsprobleme zwischen hörenden und hörgeschädigten Menschen abzubauen, ist Anliegen meines Seminars für Mitarbeiter in Verwaltungen und Krankenhäusern, im Öffentlichen Nahverkehr, bei Sozialarbeitern und in Freizeiteinrichtungen:

„Was ist für eine erfolgreiche Kommunikation mit Hörbehinderten zu beachten? Tipps und Hintergründe.“

Für junge Erwachsene mit Behinderung und deren Eltern ist das Erwachsenwerden ein großes Problem. Wie kann ein Veränderungsprozess gelingen, z.B. beim Auszug von Kindern, für Kinder und ihre Eltern. „Veränderung in Verbundenheit“ ist für mich dabei das Motto und so heißt auch das Seminar zu diesem Thema.

Es spricht Eltern an aber auch Menschen, die diesen Prozess begleiten.

Zum Seminarprogramm ...

Ich lebe und arbeite in Hamburg: Ilse@furian-feldenkrais.de 0176-45042389 | Impressum & Datenschutz